Leichtathletik in Alzenau

Coronavirus

Beitrag vom 15.03.2020 15:30 Uhr

Bis es die Lage wieder zulässt, hat das LA-Team Alzenau seinen Trainingsbetrieb eingestellt.

Winterwanderung und Mitgliederversammlung

Beitrag vom 09.03.2020 20:00 Uhr
Winterwanderung und Mitgliederversammlung

Etwa 30 Personen trafen sich am 8. März zur traditionellen Winterwanderung.

Sie führte diesmal in einer großen Runde von der Prischoßhalle an der Kahl entlang, über den Prischoß, den Alzenauer Sanden zurück zum Vereinsheim des FC Bayern Alzenau.

Nach dem Mittagessen fand dort im Anschluss die Jahresmitgliederversammlung statt.

Wichtigster Tagesordnungspunkt waren die turnusmäßigen Neuwahlen von Vorstandsmitgliedern. Wiedergewählt wurden M. Mustermann (einer von zwei Vorsitzenden) und M. Mustermann (Schriftführerin). Zurück im Vorstand ist M. Mustermann (Sportwartin). Neu im Vorstand ist M. Mustermann, der M. Mustermann als Jugendwart ablöste.

Auch die Ehrungen der erfolgreichsten Sportler standen auf dem Programm.
Für die Top-Platzierungen in der Deutschen Bestenliste bekamen M. Mustermann die DLV-Ehrennadel in gold und M. Mustermann die DLV-Ehrennadel in bronze.

Als bester männlicher Athlet der vergangenen Saison bekam M. Mustermann den Wanderpokal "Bester Sportler". M. Mustermann bekam die Auszeichnung für die beste weibliche Athletin.

22. Hochsprung-Meeting mit Musik in Hof

Beitrag vom 09.03.2020 19:20 Uhr

Beim 22. Hochsprung-Meeting mit Musik am 7. März in Hof waren auch drei Alzenauer im internationalen Teilnehmerfeld.

Allen voran M. Mustermann, der zwei Meter überquerte und damit in der Altersklasse MJ U20 Platz zwei belegte.

In der Altersklasse WJ U16 startete M. Mustermann. Sie überquerte 1,45 Meter und kam auf Rang drei.

Im Wettbewerb der männlichen Jugend U18 übersprang M. Mustermann 1,65 Meter. Er wurde Vierter.

Ergebnisliste

Kreismeisterschaften im Crosslauf in Wasserlos

Beitrag vom 09.03.2020 19:10 Uhr
Kreismeisterschaften im Crosslauf in Wasserlos

Am 7. März fanden in Wasserlos die Kreismeisterschaften im Crosslauf statt.

In der Klasse der weiblichen Jugend W14 konnte sich M. Mustermann über die 1,8 Kilometer lange Strecke durchsetzen und in 7:15 Minuten den Titel sichern.

Am Start waren auch einige Athletinnen und Athleten der jüngeren Altersklassen: M. Mustermann (4. Platz M9), M. Mustermann (6. Platz M9), M. Mustermann (6. Platz W10), M. Mustermann (8. Platz W10), M. Mustermann (5. Platz W11), M. Mustermann (6. Platz W11), M. Mustermann (7. Platz W11) und M. Mustermann (3. Platz M12).

Ergebnisliste

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Neubrandenburg

Beitrag vom 16.02.2020 16:30 Uhr
Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Neubrandenburg

M. Mustermann hat bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften die Bronzemedaille im Hochsprung der männlichen Jugend U20 gewonnen!

Zwölf Hochspringer traten am 16. Februar in Neubrandenburg an, um den Deutschen Jugendmeister im Hochsprung zu ermitteln. Darunter auch das Alzenauer Hochsprung-Ass M. Mustermann, der sich nach seinen Top-Leistungen im Januar Hoffnungen auf einen Podestplatz machen konnte.

Und M. Mustermann konnte die Hoffnungen erfüllen. Er übersprang exakt zwei Meter, nur zwei Konkurrenten sprangen höher.

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Neubrandenburg

Zusammen mit einem weiteren Zwei-Meter-Springer erreichte M. Mustermann den dritten Platz und gewann somit die Bronzemedaille.

Das war der bisher größte Erfolg auf nationaler Ebene für den 18 jährgen Alzenauer, der seit vielen Jahren in der Trainingsgruppe von M. Mustermann trainiert.
 

Ergebnisliste

Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Fürth

Beitrag vom 15.02.2020 19:15 Uhr
Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Fürth

Einen tollen Erfolg feierte M. Mustermann bei den Bayerischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften, die am 15.2. in Fürth stattfanden.

M. Mustermann startete mit zwei persönlichen Bestleistungen in der Vierkampf der weiblichen Jugend W14.

Nach 5,07 Metern im Weitsprung und 9,49 Sekunden im 60-Meter-Hürden-Lauf lag sie in knapp Führung.

Im Hochsprung übersprang sie gute 1,46 Meter. Aber die Hochsprung-Spezialistin und spätere Siegerin M. Mustermann von der LG Eckental sprang 21 Zentimeter höher und zog dadurch uneinholbar davon.

Im abschließenden 800-Meter-Lauf lief M. Mustermann nach 2:47,27 Minuten durchs Ziel und verteidigte damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Mit 2.080 Punkten wurde sie Bayerische Vizemeisterin.

Ebenfalls am Start war M. Mustermann. Sie belegte am Ende Rang 20.

Ergebnisliste

Sportlerin des Tages

LA-Team-Termine

  • 08.03.2020:
    Mitgliederversammlung und Winterwanderung
    Alzenau
  • 14.03.2020 - 15.03.2020:
    Abgesagt:
    Jugend-Sportwochenende
    Alzenau
  • 04.04.2020 - 14.04.2020:
    Abgesagt:
    Trainingslager
    Cesenatico / Italien
  • 23.05.2020:
    Kreismeisterschaften U12/U14
    Alzenau
  • 23.07.2020:
    Vereinsmeisterschaften
    Alzenau
  • 07.08.2020:
    Festumzug beim Stadtfest
    Alzenau
  • 13.09.2020:
    24. Alzenauer Triathlon
    Alzenau
  • 27.11.2020 - 29.11.2020:
    Waffelstand beim Weihnachtsmarkt
    Alzenau
  • 10.12.2020:
    Nikolaustraining
    Alzenau