Alzenau - Landesstützpunkt Mehrkampf

Unterfränkische Crosslauf-Meisterschaften in Sulzbach

Beitrag vom 05.02.2024 11:25 Uhr
Unterfränkische Crosslauf-Meisterschaften in Sulzbach

Im Ramen des zweiten Laufs zum EMS-Cross-Cup wurden am 4. Februar in Sulzbach die Unterfränkischen Crosslauf-Meisterschaften ausgetragen.

Die Starterinnen und Starter des LA-Teams waren sehr erfolgreich und konnten vier Einzel- und drei Mannschaftstitel gewinnen.

M. Mustermann (M10), M. Mustermann (W13), M. Mustermann (W15) und M. Mustermann (WJ U20) gewannen die Einzeltitel.

Weitere Podest-Platzierungen gingen an M. Mustermann (2. W14), M. Mustermann (2. WJ U20), M. Mustermann (3. W13) und M. Mustermann (3. WJ U20).

Mannschafts-Titel gingen an folgende LA-Team-Mannschaften:
WJ U14 (M. Mustermann, M. Mustermann, M. Mustermann), WJ U16 (M. Mustermann, M. Mustermann, M. Mustermann) und WJ U20 (M. Mustermann, M. Mustermann, M. Mustermann).

Der zweite Platz in der WJ U16 ging an die zweite Mannschaft des LA-Teams mit M. Mustermann, M. Mustermann und M. Mustermann.

Süddeutsche Hallenmeisterschaften in München

Beitrag vom 04.02.2024 10:30 Uhr
Süddeutsche Hallenmeisterschaften in München

Zwei Athletinnen des LA-Teams hatten sich für die Süddeutschen Hallenmeisterschaften der U18 am 3. und 4. Februar in München qualifiziert.

M. Mustermann zählte zu den Medaillenkandidatinnen im Kugelstoß.
Nach dem Vorkampf lag sie mit 12,89 Metern noch auf Platz fünf. Doch im Endkampf steigerte sie sich um fast zwei Meter und wuchtete die drei Kilogramm schwere Kugel auf die neue persönliche Bestleistung von 14,74 Meter.
Damit gewann sie die Bronzemedaille.

Für M. Mustermann war schon die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften der U18 ein Erfolg. Sie gehört noch der Altersklasse U16 an.
Wie erwartet konnte sie in die Vergabe der vorderen Platzierungen nicht eingreifen.
Im 800-Meter-Lauf kam sie mit 2:31,88 Minuten auf Platz 15.

Crosslauf in Kahl

Beitrag vom 28.01.2024 20:00 Uhr
Crosslauf in Kahl

Der erste Lauf des EMS-Cross-Cups 2024 wurde bei herrlichem Wetter am 28. Januar in Kahl ausgetragen.

Auch das LA-Team war mit vielen Sportlerinnen und Sportlern vertreten und konnte viele Erfolge verbuchen.

Hier die Podest-Platzierungen des LA-Teams:

Hallensportfest in Elsenfeld

Beitrag vom 28.01.2024 19:20 Uhr
Hallensportfest in Elsenfeld

Am 27. Januar reisten die Alzenauer Leichtathleten nach Elsenfeld zum traditionellen Hallensportfest für die Altersklassen U16 und jünger.

Insgesamt zeigten sie viele tolle Leistungen.
Diese Alzenauer Sportlerinnen und Sportler konnten ihre Wettbewerbe gewinnen:

M. Mustermann (W13: Sprint, Hoch, Kugel, W14: Hürden), M. Mustermann (M10: Sprint, Hoch, Kugel), M. Mustermann (W14: Sprint, Kugel), M. Mustermann (W14: Hoch), M. Mustermann (W13: Hürden), M. Mustermann (M12: Kugel), M. Mustermann (W10: Hürden).

Nordbayerische Meisterschaften in Fürth

Beitrag vom 22.01.2024 16:00 Uhr
Nordbayerische Meisterschaften in Fürth

Am 20. und 21. fanden in Fürth die Nordbayerischen Hallenmeisterschaften statt.

Den einzigen Titel für das LA-Team holte sich Neuzugang M. Mustermann im Kugelstoß der weiblichen Jugend U18. Sie gewann den Wettbewerb mit der neuen Team-Rekord-Weite von 13,81 Metern.

Den Sprung auf's Siegerpodest schaffte auch M. Mustermann im Kugelstoß der W14. Sie wurde mit 8,47 Metern Dritte.

Weitere Top-10-Platzierungen erreichten M. Mustermann mit Platz fünf im Kugelstoß der WJ U20, M. Mustermann mit Platz sechs über 800 Meter der W15, M. Mustermann mit Platz neun im Hürdensprint der W14 und M. Mustermann mit Platz zehn im Kugelstoß der W14.

Viele gute Leistungen gab es auch in der Altersklasse U14. Aber diese zählten nicht zum Meisterschaftsprogramm.

M. Mustermann wurde Fünfte im Kugelstoß, Sechste im Sprint und Sechste im Weitsprung, M. Mustermann kam als Dritte im 800-Meter-Lauf über die Ziellinie und M. Mustermann wurde Achte im Weitsprung.

Weitere Starterinnen des LA-Teams waren M. Mustermann und M. Mustermann.

Nordbayerische Hallenmeisterschaften im Hochsprung in Fürth

Beitrag vom 16.01.2024 08:45 Uhr
Nordbayerische Hallenmeisterschaften im Hochsprung in Fürth

Sehr zufrieden war Trainierin M. Mustermann mit ihren Sportlerinnen, die am 14. Januar bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften im Hochsprung in Fürth an den Start gingen.

M. Mustermann verbesserte ihre persönliche Bestleistung um einen Zentimeter auf 1,66 Meter und gewann damit den Titel der Nordbayerischen Meisterin in der Altersklasse W14.
Mit dieser Höhe zog sie mit M. Mustermann gleich, die seit rund 17 Jahre den Team-Rekord in dieser Klasse hält.

Um gleich fünf Zentimeter verbesserte M. Mustermann ihre Bestleistung.
Mit 1,48 Metern holte sie sich den Titel in der Klasse W13.

Um nur einen Zentimeter verfehlte M. Mustermann ihre Bestleistung. Mit übersprungenen 1,45 Metern landete sie in der Klasse W14 auf Platz 5.

Sportlerin des Tages

Termine 2024